Informationen über das Hasenmuseum

Maler Im August 1991 wurde das Hasenmuseum als erstes und einziges Hasenmuseum der Schweiz eröffnet. Nach unseren Informationen soll es sogar das Einzige in Europa sein.
Im Januar 1996 ist das ganze Museum , das inzwischen viel umfangreicher geworden ist , von Wetzikon nach Bubikon umgezogen.
Das Museum besteht ausschliesslich aus einer privaten Sammlung aus Gegenständen in Hasenform oder mit Hasenmotiven versehen und enthält keine ausgestopften Hasen oder Kaninchen.
Es ist auch kein naturhistorisches Museum über den Hasen und seine bedrohte Existenz , was uns natürlich auch ein Anliegen ist. Um dieses Thema umfassend zu behandeln , fehlt uns aber leider der Platz. Die Sammlung ist nie fertig und wird laufend durch neue Errungenschaften ergänzt und erweitert.